DARC H05

HAAROB'17 & Jubiläumsfieldday

 

HAAROB'17 - Das Stratosphärenballonprojekt zum 70-jährigen OV-Jubiläum

 

HAAROB17 weblogo210Das Statosphärenballonprojekt HAAROB'17 ist erfolgreich abgeschlossen und schon wieder seit mehr als 24h Geschichte. Unsere Ballonstarts Nr. #10 und #11 waren auch in diesem Jahr, erstmals von einem Außenstartplatz, ein voller Erfolg. Das Wetter war außerdem perfekt für unser Fielddaywochenende und die Ballonstarts. Wir hatten stabilen Hochdruckeinfluß und äußerst geringe Höhenwinde, so daß mit sehr kurzen Aufstiegsentfernungen zu rechnen war. Die Flugverhersage versprach somit in diesem Jahr Landungen in der Nähe von Eschede.

 

Die beiden Starts am Samstag 02.09.2017 erfolgten um 10:15 Uhr und 12:00 Uhr im Rahmen unseres Jubiläums-Fielddays zum 70-jährigen Bestehen unseres Ortsverbandes. Das eingespielte Team aus Starthelfern, Empfangsstationsbetreibern, Bergungs- und Verfolgungsmannschaften hat das Projekt souverän gemeistert, auch diverse Gäste aus anderen Ortsverbänden des Distriktes konnten wir am Samstagmorgen begrüßen.

HAAROB17 BallonstartErstmals flog als Nutzlast im Rahmen unserer HAAROB-Projekte, die wir seit 2010 durchgeführt haben, ein Amateurfunk Crossband-Repeater im Umsetzerbetrieb 144.675 MHz  <-> 432.675 MHz mit. Über diesen wurde während des gesamten Fluges bis kurz vor der Landung reger Funkverkehr abgewickelt.

Zusätzlich zur APRS-Nutzlast mit Sprachausgabe und unserer HD-Kamera waren außerdem nach dem erfolgreichen Einsatz als Pilotsonde beim letzten Projekt in diesem Jahr zwei für das 433 MHz Amateurfunkband umgebaute militärische Graw DFM-06 Sonden als Nutzlast an beiden Ballons mit an Bord, die uns im Sekundentakt Livedaten der Sensoren und Flugrouten geliefert haben.

 

Ein besonderer Dank geht an Thorsten, DL9OBM der in kurzer Zeit sowohl die komplette Neukonzeption des Crossband-Repeaters mit Ablaufsteuerung als auch den Umbau der Radiosonden technisch realisiert hat und an Andreas, DG1OJ, der wieder einmal logistisch und mit sehr viel Material und persönlichem Einsatz den Fieldday überhaupt ermöglicht hat.

 

DL0CN-11aDie Bergung der ersten Nutzlast erfolgte bei Habighorst auf einem Kartoffelacker, im zweiten Fall gestaltete sich das Szenario aufgrund der Landung in einer 25m hohen Kiefer bei Dalle an der B191 erheblich schwieriger, aber auch hier konnte eine Lösung gefunden werden.

Nach der Rückkehr der Suchmannschaften erfolgte erst einmal eine ausgiebige Stärkung am Grillplatz in Bockelskamp. Hier hatte der Rest des Fielddayteams nach dem Aufbau der Antennen bereits mit dem Contestbetrieb auf UKW- und Kurzwelle begonnen und arbeitete fleißig Verbindungen im IARU-Region 1 Wettbewerb auf UKW in Europa und auf Kurzwelle im Fieldday-Contest weltweit.


Erstmals haben wir in diesem Jahr zusätzlich zu APRS die Aufzeichnung und Visualisierung der Flugdaten über ein regionales Empfangsnetzwerk realisiert. Auf einer Linie quer durch Niedersachsen von Bremen bis Braunschweig waren verschiedene Stationen empfangsbereit.Diese haben die empfangenen Daten direkt an einen zentralen Amateurfunkserver an der Hochschule für Technik in Bremen übermittelt. Dort wurden die Daten in einer eigenen Kartenanwendung visualisiert und standen live in Echtzeit zur Flugverfolgung zur Verfügung.

 

Hier die statistische Auswertung der Flugrouten und Empfangsdaten unserer 3 Monitoringstationen vom Samstag und die Visualisierung der Aufstiege von DF0XX-11 (08Z) und DL0CN-11 (12Z).

DFM43347 - DF0XX-11
Rufzeichen     Datenpakete RX
DB0HFT-10     1.627
DF8AY-10     993
DL2MF-10     3.813


DFM43350 - DL0CN-11
Rufzeichen     Datenpakete RX
DB0HFT-10     1.651
DF8AY-10     1.558
DL2MF-10     5.208

Die detaillierten Flugrouten der beiden Sondenstarts sind zu finden unter:DL0CN-11 GE02

 

 

DF0XX-11 - APRS, Sprachausgabe, DFM-06 / 08Z / 300g Ballon - Burst 22.684m
https://drive.google.com/open?id=1GtkOqjNFJnzw2bEimYgru_d2z74&usp=sharing

 

DL0CN-11 HD-Kamera, Crossband-Rptr, DFM-06 / 10Z / 800g Ballon - Burst 30.762m
https://drive.google.com/open?id=1iRtJkw7I2_O86SJkNAS-N58ug2c&usp=sharing

 

 

Erste Bilder sind bereits in unserer Bildergalerie vorhanden:

Bildergalerie HAAROB'17 & Jubiläumsfieldday   [anklicken]

 

Das Video vom Ballonflug und weitere Bilder des Projekttages und Fielddays sind in Kürze hier auf unserer Internetseite zu finden. Der Dank des Vorstandes geht an alle Besucher, Beteiligten, Contestoperator, Helfer, Monitoringstationen und Förderer des Projektes.

 

DARC e.V. - Ortsverband Celle - 2007-2013 - Alle Rechte vorbehalten!

Top Desktop version